Samstag, 31. Juli 2010

Yellow(ness)

Hallo meine Lieben!

 

Heute Nachmittag waren wir in einer wunderschönen "Gärtnerei", an die
auch ein großer Verkaufsladen für Interieur und schöne Dinge angeschlossen ist.
Wir sind öfters dort, es gibt auch ein Kaffeehaus im Anschluss und der "Gastgarten"
liegt im Schlosspark des Anwesens. Ein Traum ist das dort, jedes Mal auf`s Neue!


Dort gibt es 2 Gewächshäuser aus altem Glas, jedes Mal auf`s Neue geh ich dort 
hin und sag, dass ich mir so eines wünsche. Und heute waren sie leer geräumt 
und doch tatsächlich zum Verkauf ausgeschrieben! 
Mit schlappen (gerundeten) 18.000 Euronen wär ich dabei.
Ich fang schon mal zu sparen an... 



Da es noch ein Zeitl dauernd könnt, bis ich mir das
Glas"häuschen" erspart hab, leg ich mir vorerst 
vielleicht mal `was Kleineres, Preisgünstigeres zu.
Wie wäre es mit einem Sessel? Ist der nicht superschön? *schwärm*


Wer sich traut, vergrößert das Bild und schaut ganz genau.
Ich fang schon mal zu sparen an...


An der Außenwand eines dieser Glashäuser hat der Lieblingsmann dann
eine interessante Entdeckung gemacht.
Ich hab ja drauf getippt, dass das Vieh HOCHgiftig ist und
sicher exotisch, eingeflogen mit irgendwelchen ausländischen
Pflanzen, google sei Dank haben wir daheim dann aber
dazu gelernt: es handelt sich bei dem gut 4 cm großen
Insekt um den (völlig harmlosen, einheimischen) "Bockkäfer".
Pünktchen hat sich natürlich gleich auf den Boden geschmissen und fotografiert...


Ich hatte noch einen Gutschein von meiner lieben (Ex)Schwiegermutter
von Weihnachten und habe mir eine wunderschöne Hortensie "Limelight" gegönnt.
Ihr werdet in den nächsten Tagen sicher noch Bilder von ihr sehen... ;-)



Für eine meiner liebsten Freundinnen, die GELBE Blumen über alles liebt,
habe ich heute diese Collage gemacht, meine liebe E., die ist für dich...


Danke für eure Kommentare zu dem zarten Pflänzchen vom letzten Posting.
Ich bin immer noch nicht schlauer.
Ob Wiesenkerbel, Bärenklau (darauf tipp ich mittlerweile auch eher...) oder
Schierling - ich habe beschlossen, sie NICHT in den Mund zu stecken,
sie auch nicht aufzuessen oder über den Salat zu bröckeln - in der
Vase werden sie uns ja hoffentlich - sofern - giftig - nix zu Leide tun ;o) .
Schön sind sie auf jeden Fall!




Freitag, 30. Juli 2010

KüchenSachen


Pünktchen vermeldet 17° und Wind, Wolken und
zwischendurch immer wieder Regen.
Ich werde jetzt den Kachelofen anheizen. Jawohl.
Nein, ich scherze nicht. Ich mag`s nicht, wenn`s 
so ungemütlich daheim ist. Und Tee gibt`s auch.


Diese Blümlein wachsen bei uns jetzt überall. Am Wegrand, auf den Feldern...
Ich find sie sooooo schön, sie erinnern mich an Schafgarbe und ich weiß
jedes Jahr auf`s Neue wieder nicht, wie sie tatsächlich heißen.

Hilft mir jemand auf die Sprünge?


Die hübschen Küchentücher und den Topflappen hat mir meine
Mama gehäkelt. Sie hat beim Stöbern in euren Blogs die 
Idee dazu gefunden und hat mir damit eine rieeeesen Freude
gemacht! Verwenden möchte ich sie aber nicht, dafür sind
sie mir zu schade :o) .


Den uralten Liter-Krug hab ich bei meinem letzten (ersten und einzigen heuer)
Flohmarktbesuch vor ein paar Wochen erstanden. Ich finde ihn so hübsch!!
Und dann noch mit den schönen Blümleins! Wie heißen die nochmals...?!?
Ist mir schon wieder entfallen... ;o)


Ein kinderfreies Wochenende steht dem Lieblingsmann und mir 
ins Haus und ich werde vieeeel Zeit mit meiner neuen Kamera
verbringen können. Darauf freu ich mich schon! 





PS: Wieder einmal ein großes DANKE für eure lieben Worte zu meinen SommerGarten-Bildern und den Pünktchen-Bildern! Ich wiederhole mich, ich weiß, aber ich möcht`s nicht unkommentiert lassen...

*RÄUSPER* .... ich hab den Großvater grad nach den Pflanzen  gefragt (so einfach ist das, man geht nur einen Stock höher... ;-) ). Ähm...  er meint,das hübsche Pflänzchen wär ein "Gefleckter Schierling". Schierlingskraut... ähm... sagt euch das was? ... Das ist eine HOCHGIFTIGE Pflanze, für Tier und Mensch. Das würd auch erklären, warum die Kühe ihn stehen lassen, drüben auf der Wies`n... ich dachte, sie tun das, weil er so hübsch für`s Auge ist....    sind halt kluge Viecher! ;o)

Donnerstag, 29. Juli 2010

Landliebe

Ich liebe es, das Leben am Land

Ein Leben in der Stadt käme für mich persönlich nicht in Frage.
Ich mag es, morgens mit den Kühen im Blickfeld aufzustehen 
(im Sommer lässt der Nachbarbauer seine Tiere morgens und abends 
für ein, zwei Stunden auf die Weide :-) ) 
und den Duft des Waldes (hinterm Haus) einatmen zu können.

Die Tage verfliegen und wir haben fast schon wieder Halbzeit der Ferien! 
Meine Jungs haben diese Woche an jedem Tag eine Tennisstunde,
das ist ein Angebot unseres (Nachbar)Wohnortes im Rahmen eines
Ferienspiels. Sehr nett finde ich das!


Vielen lieben Dank für eure netten Kommentare zu meinen
Bildern! Ich freue mich immer so sehr, wenn meine Bilder
Gefallen finden - mir macht das Fotografieren so viel Spaß und geteilte
Freude ist ja bekanntlich doppelte Freude! :o)

Mein Lieblingsmann hat gestern die neue Kamera auch
(an mir) ausprobiert, also heute das Pünktchen, ganz 
hautnah, weil ich es selber auch immer sehr schön
und spannend finde, Gesichter hinter den Blogs
zu sehen. Vielleicht zieht ja jemand nach und zeigt
sich auch mal (man muss das Bild ja nicht ewig eingestellt lassen).
So, jetzt werde ich noch versuchen, ein paar Fotos draußen
zu machen - nachmittags ist vieeel Regen angsagt und wer 
weiß, wann wir dann wieder in den Garten raus können.
 
Weil ich immer wieder gefragt werde: Ich fotografiere mit
einer Nikon, jetzt D90 (bis vor ein paar Tagen mit der D40)
und bearbeite hauptsächlich mit Photoscape und Picasa.


Mittwoch, 28. Juli 2010

Sommer pur


 Meine Lieben,

eure zahlreichen positiven Kommentare spornen mich total an
und ich kann meine neue Kamera kaum mehr aus der Hand legen.
Seit einer Woche habe ich jetzt meine neue Nikon und zugegebenermaßen
sind wir noch nicht ganz warm miteinander geworden. Das neue
Objektiv ist zwar super praktisch (18-250), ich hab es mir auch
ungedingt eingebildet, aber ich hoffe, ich gewöhne mich noch
(und bald) an das Gewicht, denn noch verwackle ich zwei
Drittel der Bilder oder nehme sie schief auf. 

ABER ich übe. Fleißigst. Wie ihr sehen könnt.

Nur, dass ich beim Speichern vorhin leider irgendwas
gemurxt habe und die Qualität der Collagen jetzt leider
sehr zu wünschen übrig lässt - aber ich habe dem
Lieblingsmann versprochen, mit ihm einen Film anzuschauen
und jetzt möchte ich nicht von vorne mit dem Zusammensetzen
der Collagen beginnen. Er ist SO  geduldig mit mir... ein
wahrer SeelenMann, das muss ich wirklich einmal hier erwähnen .


Also heute Bilder in schlechter Qualität - dafür mit 
dem Schönsten, was die Natur im Moment zu bieten hat! 
Morgen gibts noch vieeeel mehr davon, wenn ihr möchtet.


Dienstag, 27. Juli 2010

Sempervivum

Nicht, dass ihr denkt, dass ich vor 2 Monaten schon gewusst habe, 
WAS dieser lateinische Name heißt, aber Bloggen macht auch schlau,
und ehrlich gestanden: Sempervivum in der Überschrift klingt schon ein
wenig (bis ziemlich ganz sehr viel....) edler, als wenn ich dort "Hauswurzen"
hingeschrieben hätte. ;o)







Ich habe viele dieser "Sempervivum`sdinger" (oder so ;o) ) im Garten, auf der Böschung, in Töpfen, in den Beeten - und finde sie wunderwunderschön! 
Außerdem sind sie äußerst widerstandsfähig und vermehren sich ohne, 
dass ich etwas dazu tun muss. Noch ein Pluspunkt für sie.



Dieses Exemplar gefällt mir besonders gut, ich habe es seit Wochen 
in diesem normalen Gartentopf und es gedeiht prächtigst. 
Aber winterhart ist es, glaube ich nicht. 
Ihr könnt gespannt darauf warten, ob diese "Wurzn" den Winter
im Haus heil überstehen wird. 




Diese Beiden hier sind aber winterhart. 
Die solltet ihr im nächsten Jahr in jedem Fall wiedersehen.
Meine Lieben, ich wünsch euch heute viele liebe Menschen, die euch begegnen,
Freundlichkeit und das ein- oder andere Lächeln. 
Vielleicht könnt ihr ja auch selber großzügig damit umgehen 
(dann fällt`s den Anderen leichter ;-) ).


Montag, 26. Juli 2010

Summer of Goodness












Willkommen im Seelengarten!

Dieser Sommer ist für mich besonders, ich kann schwer erklären, warum das so ist. 
Ich bin zufrieden und glücklich und das ist mir gerade eben beim Sortieren meiner (Sommer)Bilder bewusst geworden. Ein Sommer der Güte. Ein Sommer voll Liebe...

PS: Schon 71 Teilnehmer an meiner Verlosung! Vergesst nicht drauf! Hinterlasst ein Kommentar :o) !

Es war einmal...

Ich bin schon viel in meinem Leben übersiedelt. Eine zeitlang habe ich in einem alten Haus gewohnt, das mein damaliger Freund und ich von Grund auf renoviert haben. Beim Herausreißen der alten PVC-Böden dann plötzlich die Überraschung: ein wunderschöner Schiffboden kam zum Vorschein. Zwischen den grässlichen Kunststoffbahnen und den Holzbrettern lagen hunderte alte Zeitungen aus den Jahren um 1957. 
Die besser erhaltenen behielt ich natürlich, im Zuge der vielen weiteren Übersiedlungen wurden es aber immer weniger und so hab ich heute nur mehr 2 der Magazine, die ich wie einen Schatz hüte. 
Es ist unglaublich spannend sie durchzublättern, die Formulierungen zu studieren, die Hintergründe der Zeit zu beleuchten. Die witzigen Werbungen (versucht mal, beim Vergrößern etwas davon zu entziffern!!) Zu sehen, welche Rolle die Frau damals spielte und wie die Männerwelt im Gegenzug gesehen wurde. Wirklich spannend. 




Sonntag, 25. Juli 2010

Großvaters Lilien


Hallo meine Lieben,

da hab ich mich aber heute Morgen gefreut, als ich mein SeelenSachen geöffnet habe und so viele Kommentare zu meiner Verlosung vorfand! :o)



Wir leben mit den Großeltern (86 und 87 Jahre) meines Exmannes in einem Haus und sie sind beide passionierte Blumenliebhaber/Züchter/Zieher. Der Großvater hat heuer ein paar wunderschöne Lilien gezogen und mich gebeten, ein paar Bilder davon zu machen. Dieses Exemplar hier hat mir besonders gut gefallen.




Sehr stolz und glücklich hat mich heute die liebe Edith von "Mit Liebe zum Detail" gemacht. Wir kennen uns nicht persönlich, was uns aber verbindet ist, dass wir beide ÖsterreicherInnen sind und eine Liebe zum Detail und zu Seelensachen haben :-) . Ganz gerührt bin ich, hat sie mir doch heute eine Freude bereitet und eine Auszeichnung für mich gemacht. Ich weiß nicht, wie sie das gestaltet hat - aber ich darf mir dieses Bild von ihrem Blog mitnehmen und freue mich natürlich sehr über diese positive "Kritik" an meinem Blog.
Liebe Edith, ich danke dir ganz herzlich dafür! 


So, meine Damen, ich werde jetzt meine Jungs versorgen und Abendessen richten. Wir haben den Kachelofen eingeheizt weil es bei uns huschikalt ist und werden es heute Abend ruhig angehen lassen. Vorgestern hatten wir ganz lieben Besuch von Freunden, der bis in die Morgenstunden gedauert hat und gestern waren wir auf der 40er Feier meines ExMannes eingeladen und sind auch erst gegen viertel 3 ins Bett gekommen. Wir haben also großen Schlaf-Nachhol-Bedarf :-) . 

Lasst es euch gut gehen! Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart morgen! Vergesst nicht auf meine Verlosung!!



Samstag, 24. Juli 2010

One, two, three... two hundred!! VERLOSUNG

Ich kann es nicht glauben - seit heute Morgen habe ich 200 LeserInnen und ich freu mich sehr darüber!
Ich habe mich schon oft gefragt, wie man es schaffen kann, jemals 300, 600, über 1000 (!) Leser in einem Blog zu bekommen, aber möglicherweise gibt es diese Seiten schon länger  (SeelenSachen war grad ein halbes Jahr alt) und mit der Zeit kommen einfach stetig Besucher dazu. Ich bin glücklich über JEDEN EINZELNEN, der Gedanke, mit meinen Bildern die Fantasie anregen zu können, eine Freude bereiten zu können, zum Nachdenken anregen oder zum Schmunzeln verleiten zu können ist wunderbar und ich bedanke mich herzlich bei all denen, die immer wieder vorbei schauen und auch Kommentare hinterlassen und so meinem liebgewordenem Hobby, MEINEM Blog, einen weiteren Sinn geben. 



Bei unserem Grazbesuch hatte ich in einer großen Buchhandlung, die ich immer wieder gerne besuche und in der wir gut 2 Stunden verbracht haben ;o) ,  eine plötzliche Idee. Ich habe schon länger über eine Verlosung nachgedacht und 200 Leser sind, meiner Meinung nach, ein guter Anlass, so eine Aktion zu starten. 
Zugegebenermaßen hatte ich lange Zeit ein Problem damit, ich habe den Sinn nicht ganz verstanden und mich ein bisserl dagegen gewehrt, ein "LeserFishing" zu machen  (siehe dazu * PPPS: ) bzw. hatte ich manchmal das Gefühl, dass auch "Kleinigkeiten" Freude bereiten würden, die Geschenke im Lostopf aber oftmals so übermäßig groß und teuer waren, dass ich den Zweck dahinter - nämlich das "jemanden überraschen und eine Freude bereiten" - nicht mehr gesehen habe. Darum hab ich immer hin- und herüberlegt, was ich anders - NICHT BESSER (!!)- sondern einfach für MICH stimmiger machen könnte, sollte ich jemals eine Verlosung starten.
Und jetzt ist es soweit. 

Also - wer auch immer bei dieser "Verlosung der etwas anderen Art" mitmachen möchte, der hinterlässt mir bei diesem Posting bitte ein Kommentar. Natürlich freue ich mich über eine Verlinkung unter euren Lieblingsblogs und natürlich über eine Erwähnung der Verlosung in euren Blogs, natürlich freue ich mich über noch viele, viele neue Leser und "Werbung" für meinen Blog, aber natürlich ist das absolut keine Voraussetzung, um mitzumachen.
Die 3 Überraschungen bleiben diesmal mein kleines Geheimnis (eine Überraschung eben ;-) ), ich möchte nur so viel verraten, als dass sie etwas PERSÖNLICHES für euch sein sollen und "euch selbst euch selber" ein bisserl näher bringen sollen, aber mehr mag ich an dieser Stelle (noch!) nicht sagen.

Bis zum 6. 8. 10 Uhr morgens könnt ihr euer Kommentar hinterlassen und ich freue mich jetzt schon sehr drauf, also meine Lieben: nochmals DANKE für eure Treue und viel Glück  beim Mitspielen!

Hier das Bild zum Einfügen, für die, die möchten:







PS: Ich habe eine zeitlang überlegt, eine Verlosung unter allen Leserinnen mit einem Blog OHNE Wortbestätigungs-Funktion zu machen!! Ich finde das immer soooo mühsam, beim Kommentieren diese verzerrten Buchstaben eingeben zu müssen, das kostet so viel Zeit, finde ich, darum habe ich diese Funktion bei mir ausgeschaltet. So gemein sein wollte ich dann doch wieder nicht, aber explizit einmal DANKE an alle BloggerInnen sagen, die diese Funktion in den Einstellungen auch ausgeschaltet haben, das KANN ICH!! :-)

PPS: Falls jetzt die Frage kommt, wie man denn das ausschalten kann: Auf Design gehen - dann in die Einstellungen - dann unter Kommentare das NEIN bei "Wortbestätigung für Kommentare zeigen" aktivieren. Danke und BUSSI an alle, die das umstellen .... hihi ;o)

* PPPS: Mittlerweile ist meine Meinung natürlich ganz anders - ich finde es nicht schlimm, durch eine Verlosung zu neuen Lesern zu kommen - ich freue mich so sehr über jeden neuen Besucher und vor allem über die Vielfalt - ich habe Gäste aus so vielen verschiedenen Ländern - ist das nicht wunderbar, wie "klein die Welt" durch`s bloggen wird??