Dienstag, 31. August 2010

Zeigt her eure Schuh´!

Hallo meine Damen!

Heute gibt`s mal ein gaaaaanz (angeblich) typisches (angeblich) Frauenposting.

Es geht um Schuhe. 


Ich möchte zu einer Aktion "Zeigt her eure Lieblingsschuhe" aufrufen,
weil das ja (angeblich) etwas ist, was Frauen bewegt (no-na, Schuhe sind
nun mal zum fortBEWEGEN da! ;o) ). Also - wer Lust und Laune hat,
zeigt mir (und dem Rest der Welt) sein liebstes Paar Schuhe!

Und hier kommt meines:

Ich mag sie zu Röcken,
ich mag sie zu Hosen.
Ich find sie einfach entzückend UND:
bequem sind sie auch! 
Das sind richtige "Nora-Shoes"!


So, jetzt seid ihr dran!

Zeigt her eure Füße,
zeigt her eure SCHUH´ !

Montag, 30. August 2010

Merry Christmas & a Happy new Year!

Heute war ein unglaublicher (Vor-)Mittag.

Es war, als ob eine bissl verfrühte Geburtstagsgeschenkswelle
SAMT Weihnachten in mein Haus geflossen wäre. Und das alles mit der Post.

Ich bin so überrascht, erfreut, glücklich, beschämt, vor allem aber GERÜHRT
über das, was da heute ins Haus "geflattert" ist.

Eigentlich hätten sich all diese Überraschungen jetzt ein eigenes Posting 
verdient, bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich das jetzt in einem Beitrag zusammen schreibe.

Heute Morgen hat der Postbote tatsächlich 5 (!!) Pakete für mich gebracht 
und in der Reihenfolge, in der ich sie geöffnet habe, will ich euch jetzt davon berichten.


Die liebe Line von "Adeline im Wunderland" zaubert
wunderschöne Glasperlen. Schon ganz am Anfang meiner
Bloggerzeit hab ich sie mal gefragt, ob sie auch eine Auftragsarbeit
annehmen würde, bisher hat es ein bissl an Zeit gefehlt. Doch jetzt
hat sie gemeint, sie würde ein paar "Probestücke" für mich machen 
und sie mir schicken, ich solle mich überraschen lassen. Als heute
das Packerl gekommen ist, war ich ganz baff: so schön bunt - so
fröhlich - so viel Lebenslaune... und all das in Glas! :O) 
Adeline - die Steine sind ein TRAUM und machen sich SO schön
auf meinem Lieblingsarmband, das mir sehr viel bedeutet, weil
ich von ganz lieben Menschen immer wieder Teile dazu bekomme!
DANKESCHÖN nochmals, ich freu mich sehr!
Ich werde die Steine sowohl farblich sortiert, als auch mal ganz bunt,
so wie auf dem Bild, tragen. Und ich werde immer daran denken,
wer sie gemacht hat. Sie sind wirklich etwas ganz Besonderes für mich!



Dann kam Packerl # 2


Vor kurzer Zeit habe ich zum 1. Mal bei einer Verlosung gewonnen!
Die liebe Nicola von "September Cottage" hat mir also ein "Royal Mail"Packerl
(wow... ;O) ) geschickt und darin war mein Preis - eine zuckersüße
Herzgirlande aus Zinn, die wunderbar zu dekorieren sein wird!
Ich freu mich schon drauf und dann waren noch 3 duftende Seifen beigelegt,
ich hab mich wirklich total gefreut über den hübschen Gewinn!
DANKE, liebe Nicola! Die Girlande hängt schon!



Und dann Packerl # 3....


Die liebe Tanja von "Amtolula" hat vor ein paar Monaten mitbekommen,
dass Susi (von "Susi`s gelbem Haus") mir beim IKEA ein Schirmchen besorgen wollte,
das es dann nicht mehr gegeben hat. Vor Kurzem waren die Lampenschirmchen wieder
verfügbar und Tanja hat mich angemailt, ob sie mir eines besorgen und schicken soll! :O)
Außerdem hat sie mitbekommen (ja, es gibt soooowas von aufmerksame Leserinnen!!),
dass ich auf der Suche nach einer weißen Suppenterinne oder weißen Suppenschalen 
zur Deko bin und hat mir gleich angeboten, mir 2 mitzuschicken, weil sie welche
hätte, die mir gefallen könnten. Gesagt getan - die Liebe hat mir die Dinge
tatsächlich besorgt (und noch eine schöne GG Dose dazu!) und mir geschickt!
Liebe Tanja, von Herzen DANKE für deine Mühe, die du dir gemacht hast, 
auch, dass du nochmals in das Geschäft gefahren und eine Dose für mich besorgt hast!
Ich hab das so lieb von dir gefunden, dass du bei all den Dingen an mich gedacht hast! :o)


Und jetzt das 4. Paket.


Die liebe Edith von "Mit Liebe zum Detail"... was soll ich sagen?...
Eines Tages bekam ich eine Mail von ihr, sie würde gerne meine Wunschfarbe
wissen. Wir hatten in dieser Zeit regen Mailkontakt und ich hatte einmal auf Edith`s Blog ihre
schönen, selbstgestempelten Pölster bewundert. Sie wollte mir einen schenken
und bat mich darum ihr zu sagen, welche Farbe ich am Liebsten hätte. Heute kam das
Paket und nicht nur, dass Edith mich mit einem wunderschönen roten Kissen
überraschte, in dem Packerl waren noch 2 selbstgemachte Marmeladen (Pfirsich-Rose und Pfirsich-Sekt!!), ein Rex-Glas mit 5 Schoko-Glückskäfern drin (für jeden von uns einen, gel?!), 2 wunderschön verpackte Seifen UND einen Rosentee in einem Minirexglas (ur herzig!) - alles zauberhaft verpackt und mit Liebe verziert, beschriftet - ich war so gerührt!
DANKE Edith! Du hast mich so überrascht und hab mich wie ein kleines Kind heut gefühlt!  Unglaublich, was du alles kannst und mit wieviel "Liebe zum Detail" du gearbeitet hast!



...und last, but not least....

Packerl No. 5



Mit der lieben Lucia von "Shabby Look" hatte ich kürlich Mailkontakt 
und ich konnte ihr mit einer - für mich - Kleinigkeit eine Freude bereiten.
Was mich aber am allermeisten gerührt hat war, dass sie sich SO SEHR über meine Hilfe freuen  konnte, dass ich mir wieder gedacht habe, wie schön es doch ist, jemandem etwas
Gutes/Erfreuliches tun zu können :O) .
Für mich wäre die Sache damit erledigt gewesen, Lucia aber bat mich um meine
Anschrift, sie wollte mir "ein kleines Dankeschön" schicken.
Und dann heute DIESES Geschenk!!
Ich weiß nicht, ob Lucia davon gewusst hat, wie lange ich schon auf
der Suche nach genau DIESEM Bilderrahmen von IB Laursen bin,
dass ich GreenGate mag und die neuen Muster, - ok, das ist nicht schwer,
wenn man meinen Blog halbwegs regelmäßig liest, aber dass sie
GENAU DEN Bilderrahmen für mich ausgesucht hat, grenzte für mich
heute an ein weiteres kleines Wunder!! DANKE, vielen herzlichen
Dank, Lucia, du hast mir eine große Freude gemacht damit aber bitte,
bitte, das wär nicht nötig gewesen!  Lass es mich wissen, wenn ich dir wieder
weiterhelfen kann - es war so schön, deine Freude darüber zu lesen :O) !! 


Allen Paketen/Lieferungen/Geschenken waren wunderschöne Karten beigelegt,
die ich mir alle aufgestellt und aufgehängt habe - es ist so schön, so viele liebe Menschen,
all die Liebe und Aufmerksamkeit, die da mitschwingt, um sich zu haben. Wisst ihr,
was ich damit meine und ausdrücken will?

Es ist SO besonders, was ich da bekommen habe, ja, ich freu mich
über ALLES, auch wenn ich für das ein- oder andere bezahlt habe oder
bezahlen werde - allein die Tatsache, dass alles mit Liebe verpackt,
geschickt, mit einer Aufmerksamkeit versehen wurde und sich jemand die ZEIT
genommen hat, das für mich zu machen - so ist doch das menschliche dahinter
so wunderbar! Ich habe so viele liebe Frauen durch das Bloggen kennen gelernt,
so viele "liebe Bekannte" - wenn auch teilweise "nur" virtuell - gefunden, dass
das etwas ganz Einzigartiges ist - ich DANKE euch allen dafür und auch dafür,
dass es hier noch so viel HERZLICHkeit und MENSCHLICHkeit gibt,
das wollte ich wirklich einmal sagen! 

Von Elisabeth aus "Elisabeth`s Welt" habe ich heute auch noch
einen Award bekommen - ich danke dir dafür :O) .

 Ich bin wirklich gerührt heute. Das war ein wunderschöner Tag (und das nicht,
weil ich "materielles" bekommen habe,
vielmehr, weil ich heute viel Zuwendung erfahren habe.


Regentage

Grüß Euch!

Ich hoffe ihr hattet heute Morgen alle einen guten Start in die neue Woche!
Bei uns regnet es seit den frühen Morgenstunden und es ist grau und kühl,
richtig herbstlich kommt es mir heute (wieder) vor.

Die beste Gelegenheit, um im Haus ein wenig zu räumen,
zu wischen, sich der Wäsche vom Wochenende zu widmen und es sich
herinnen gemütlich zu machen.

Habt ihr alle die beiden Kuchenrezepte gesehen, die
ich gestern noch, wie versprochen, eingestellt habe?

Ich habe jetzt rechts auf meiner Seite eine Rubrik
"Lieblingsrezepte", da könnt ihr all meine Kuchen,
Cremen, und was noch so anfallen möge, nachlesen.


Wir hatten ein gemütliches Wochenende mit liebem
Besuch von Freunden am Samstag.
Ich habe Kürbiscremesuppe, Safranrisotto mit Eierschwammerln (Pfifferlingen)
und Pfirsichcreme gemacht. Es war ein äußerst gemütlicher Abend.


Heute Nachmittag bekommen wir Besuch von einer ehemaligen
Lehrerkollegin von mir, sie wird mit ihren 3 Jungs kommen. Nur zu
dumm, dass die 6 Jungs, so wie es jetzt aussieht, draußen nicht
spielen werden können...

Lasst es euch gut gehen und habt eine schön neue Woche!



Sonntag, 29. August 2010

Schoko-Kokos-Kuchen (Blitzkuchenrezept)

Manchmal muss es bei mir einfach sehr schnell gehen beim Backen und 
da liebe ich die einfachen Rezepte, die dennoch was hermachen.
So z.b. mein "Allerwelts-Becherkuchen", den ich gerne nach Lust und Laune variiere.





Grundrezept Becherkuchen
 

1 Becher Joghurt oder Sauerrahm (ich nehme immer Letzteres)
1 Becher Mehl (ich nehme immer Dinkelvollkornmehl, frisch aus der Mühle ;o) )
1 Becher Zucker 
1/2  Becher Öl (ich nehme Rapsöl)
1 Becher Nüsse oder Kokosette oder Mandeln oder Kürbiskerne...
3 Eier
1/2 Pkg Backpulver
1 Pkg Vanillezucker
und wer mag (ich immer!): 1 Prise Zimt und etwas Rum fürs gute Aroma
1/2 Becher "echter" Kakao (oder wer lieber mag 1 Becher Instantkakao - dann würd
ich aber den Zuckeranteil reduzieren, weil der Instantkakao ja schon gezuckert ist. Ich nehme
immer den echten Kakao, dadurch wird der Kuchen "schokoladiger" und nicht ganz so süß)


Die ganzen Eier mit dem Zucker schaumig rühren (ich trenne die Eier und hebe
den steif geschlagenen Eischnee erst zum Schluss in den Kuchenteig, das wird noch besser!!
Öl dazu, Joghurt/Sauerrahm und die restlichen Zutaten untermischen und 
zum Schluss das Mehl-Backpulver-Gemisch unterheben.

Kuchen in einer befetteten Backform ca. 40-50 min bei 180° backen.

Ich habe beim Schoko-Kokos-Kuchen geraspelte Kokosflocken (aus dem Reformhaus oder Drogeriemarkt) in die eingefettete Form unten hineingegeben, bevor ich den Teig eingegossen habe.  


Lasst euch den Kuchen gut schmecken!

 

Apfel-Streusel-Kuchen

Herbstzeit ist Apfel(kuchen)zeit, daher, wie versprochen, mein erstes Rezept :-)


2 kg Äpfel 
250 g Butter
5 Eier
250 g Zucker
Vanillezucker
350 g Dinkelvollkornmehl
1 Pkg. Backpulver


Die geschälten Äpfel in kleine Stückerl schneiden (ich habe das mit dem "Quick Chef" gemacht, falls den jemand kennt).
Die weiche Butter schaumig rühren, nach und nach die ganzen (!) Eier hinzufügen, den Zucker und den Vanillezucker beifügen und alles gut vermengen. 
Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver und die Apfelstücke unterheben. 
Masse in eine befettete Form geben.

Streusel:

150 g Dinkelvollkornmehl (darum ist der Kuchen so dunkel ;o) )
150 g Hagelzucker
120 g zerlassene Butter
180 g geriebene Mandeln
eine Prise Salz
wer mag: etwas Zimt

Alle Zutaten zwischen den Fingern "zerkrümeln" und über den Kuchen bröseln.

Das ganze dann im auf 200° vorgeheizten Rohr bis die Nadelprobe bestanden hat ;-) backen.


Gutes Gelingen und lasst ihn euch schmecken! 



 



Freitag, 27. August 2010

BlumenKiste


Ganz verliebt bin ich in diese Pflanzkiste von House Doctor.
Doch sie für diesen Zweck alleine zu verwenden, wär sie mir vieeeel zu schade!
Ich hab sie im Moment mit Zierkohl und Flaschen dekoriert,
im Herbst wir sie dann Kürbisse und Beeren beherbergen
und zu Weihnachten, ja, da hab ich auch schon Ideen :-).
Im Moment steht sie im Haus auf der Anrichte in der Küche.




Gestern Nacht hab ich ein ganz überraschendes und herzliches Mail
von Lucia von "Shabby Look" bekommen. Wir haben uns in letzter
Zeit ein wenig ausgetauscht und sie hat mir doch tatsächlich einen
"SeelenSachen-Pünktchen" Stempel gemacht! Ich war so gerührt,
ich finde ihn wunderschön! Danke dafür, Lucia!!   ♥

Das Treffen gestern mit meiner Freundin aus Kindheitstagen war sehr 
nett, es war schön, sie wieder zu sehen! Unsere Kleinsten sind im selben
Alter und auch die Kinder hatten ihren Spaß!

Die Kuchenrezepte werden nachgereicht - ich hab nur heute keine Zeit zum
Abtippen, weil ich heute zum Shiatsu bei meiner lieben Freundin und Lehrerin gehe... ich freue mich schon sehr darauf, ich habe diese Wohlfühlstunde schon dringend nötig! 

Danach steht dem Lieblingsmann und mir ein kinderfreies Wochenende bevor,
das wir morgen Abend gemütlich mit Freunden verbringen werden (ich weiß noch
gar nicht, was ich kochen soll, fällt mir jetzt grad so nebenbei ein ;-) ) und 
das sonst noch unverplant ist *yippieh* !!
 
 
 
 
 

Donnerstag, 26. August 2010

Besuch aus alten Tagen


Grüß euch!

Ich wurde zu meinen Mondbildern gestern befragt und werd euch kurz
sagen, wie das vor sich gegangen ist. Anleitung in dem Sinn kann ich
euch nicht geben, weil ich viel herumprobiert habe und ich euch das 
auch empfehlen würde. Ist interessant - macht Spaß :-) !
Ich hab ein Stativ benutzt. 
Dann hab mal "Probeaufnahmen" gemacht (und zwar sind das die unteren
im Bild, in denen der Mond nur als hell-grelle Kugel zu sehen ist, mit den
Wolken und Blättern unseres Efeu`s davor), um dann festzustellen,
dass das SO nicht geht. 


Um die "Schattierungen" des Mondes zu sehen muss man - Google sei Dank 
(was würd ich oft nur ohne die Suchfunktion machen, frag ich mich, da 
findet man wirklich ALLES!) nämlich bei der Kamera einiges manuell einstellen.  
Kameraeinstellung S (Blendenautomatik)
ISO 200 
Belichtungszeit 1/1600


So, jetzt muss ich mich aber sputen, ich hab Apfel-Streuselkuchen gebacken.
Ich bekomme heute Besuch von einer Freundin aus Kindergartentagen,
eine ganz witzige Geschichte. Ich war vor 2 Wochen in meinem Heimatort bei
meinen Eltern und da hab ich sie durch Zufall beim spazieren gehen getroffen.
Da haben wir uns für heute verabredet (wir haben uns sicher 15 Jahre nicht 
gesehen, unsere Mütter waren befreundet und als kleine Mädchen haben
wir manchmal miteinander gespielt!)

Ein Bild von meinem Wochenendkuchen hab ich aber noch für euch - 
ein einfacher Becherkuchen den ich mit großen Kokosflocken, mit denen
ich die eingefettete Backform ausgelegt habe, aufgewertet habe! Ein Gedicht, sag ich euch...



PS: Ich hab heute einen Leser weniger, als gestern noch. Jemand hat sich aus meiner Liste wieder ausgetragen. Ich hoffe, dass ich niemanden (nur wodurch?) verärgert habe, mir ist das heut nur durch Zufall aufgefallen, weil mir gestern die 280 ins Auge gestochen sind... :-(

Mondsüchtig (wieder mal)







*gähn*






Mittwoch, 25. August 2010

Cooking Mama

Hallo ihr Lieben!
Tomaten, Gurke und Kürbisse aus Großvater`s Garten.

Durch die großen (Stief)"Geschwister" ist auch bei uns vor kurzem das
elektronische Zeitalter - wenn auch in Maßen und durch Mama`s Kontrolle ;o) -
angebrochen und meine Jungs haben jetzt auch für zwischendurch kleine
Spielkonsolen bekommen. Eines ihrer Lieblingsspiele ist dort im Moment
"cooking Mama", ein Spiel, bei dem sie Geschicklichkeit und Ausdauer
beweisen und kleine Gerichte nach Anleitung "kochen" müssen.
Dafür bekommen sie dann Lob oder Tadel (wenn sie z.b. etwas anbrennen lassen).


Ich bin auch so eine "Cooking Mama". Lob bekomme ich auch immer wieder,
Tadel bleibt mir Gott sei Dank (noch?) erspart bei meinen Jungs.


Immer wieder höre ich, vor allem vom Mittleren: "Mhhmm!! DAS ist mein Lieblingsessen!"
(Egal, was auf den Tisch kommt, ob gemüsig, fleischig, salzig oder süß - ich hab keine heiklen Kinder ;o) ).


Am höchsten im Kurs stehen bei uns Gemüsesuppen.
"Cremesuppen" könnte (und kann) es täglich bei uns geben.

Heute hatten wir Kürbiscremesuppe.
Vorgestern Zwiebelcremesuppe.
Übermorgen gibts Zucchinicremesuppe.




Heute zeige ich auch noch einmal ein Bild des 
Geschirrtuches, das meine Mama für mich gestrickt hat.
Ich find es so hübsch, ich glaube, ich muss mir
noch ein zweites, anders gemustertes, "erbetteln" ;-)  ...

Wie immer wünsche ich euch einen schönen Tag und
viele Freuden und schöne Momente!

PS: Lieben Dank auch für die immer so lieben Kommentare! Manchmal überlege ich und denke mir, naja, das ist heute nicht so herausragend toll, trotzdem mag ich euch die Bilder zeigen. Gestern war so ein Beitrag. Dass er so viele liebe und positive Kommentare "bringt",
hätte ich mir NIE gedacht! So kann man (frau) sich täuschen :o)


Dienstag, 24. August 2010

Take a walk on the wild side

Am Sonntag haben meine 3 Jungs und ich ein kleines Abenteuer erlebt.
Dazu ist nicht mehr nötig, als sich Schuhe anzuziehen und in den Wald hinterm Haus zu gehen.

Habt ihr Lust, uns zu begleiten?





...vorbei an des Nachbarn alten Holzschuppen...


















Ich hoffe, der kleine Spaziergang hat euch gefallen!

Einen schönen Dienstag Abend!