Freitag, 26. August 2011

KEEP CALM

Kennt ihr ja, oder?!
;-)


Und dass es viele, viele Abwandlungen davon gibt, ist auch nix Neues, oder?!
;-)


Nun denn, hier meine kreative Umsetzung des ehrenwerten Motto`s:


Holzkisterl, Teelichtgläser, dicke Kerze: Depot
Kanne: Flohmarkt (Geschenk von der lieben Salma
♥ )
Hortensien: aus dem Garten


 
Habt einen schönen Freitag Abend!

Nora


PS: Das "Sei still" ist jetzt sehr frei übersetzt! Ich weiß schon, dass "Keep calm..." als "Bleib ruhig..." übersetzt werden müsste, aber ein bisserl künstlerische Freiheit darf schon sein, ODER?!! ;-)

Donnerstag, 25. August 2011

 
...für eure lieben Worte.



... und am Wochenende zeig ich euch dann endlich das (Braut)Paar!


Euer Pünktchen



Mittwoch, 24. August 2011

Mach mal Pause!



Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare zu den Hochzeitsbildern! Momentan weiß ich gar nicht, wer mehr Freude mit den Fotos hat - die Brautleute, oder doch ich selber. Ich werde euch auch sicher noch ein paar Bilder des Paares zeigen, aber das Durchschauen und Bearbeiten geht momentan nur etappenweise und so bitte ich euch (und das Ehepaar... hihi) um ein wenig Geduld.



In den letzten Tagen ging es mir gesundheitlich leider wieder schlechter und an manchen Tagen lässt mich das echt verzweifeln, weil diese ewige Müdigkeit und die diffus auftretenden Schmerzen in den Gelenken etc. so vieles so mühsam machen. Jegliche Stresssituation scheint eine kurzzeitige Verschlechterung oder ein Aufflackern der weitgestreuten Borreliose-Symptome hervorzubringen und wie es scheint, muss ich doch noch ein paar (alternative) Behandlungen durchprobieren. Ich weiß schon, dass diese Erkrankung lange braucht, um auszuheilen, aber sobald es einem besser geht, hat man alle Schmerzen und Beeinträchigungen schnell vergessen und wenn man dann einen scheinbaren "Rückfall" hat, dann ist das umso schwerer hinzunehmen.

Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen, mich auf die Bedürfnisse meines Körpers mehr einzulassen. Momentan schaffe ich es schlecht, mehrere Dinge gleichzeitig "zu schupfen". Das zu akzeptieren ist gar nicht so einfach, wenn man gern "7 Sachen zugleich macht"  - so ist das auch ein guter Lernprozess, die Dinge auch mal SEIN (oder eben stehen und liegen ;-) ) zu lassen. Und ja, diese doofe Erkrankung hat mir auch sehr deutlich gezeigt, dass es Zeit ist, meinen angeblich übertriebenen Perfektionismus loszulassen (.... sagen zumindest der Lieblingsmann und meine Schwiegermutter zu mir.... ich glaub ja ehrlich gesagt nicht, dass sie damit richtig liegen... ich meine: ICH und übertreiben - das ist doch VÖLLIGER Schwachsinn...... hmpf.   ...  ;-) ).

Eine kluge und weise Frau (vielleicht habt ihr schon einmal von ihr gehört... ;-) ) hat einmal gesagt:


... und vielleicht steckt da ja ein wahrer Kern dahinter! ;-)


In diesem Sinne: raus mit euch in den Park oder Garten, ein paar (übriggebliebene, von der Sonne NICHT kaputtzerscheinte) bunte Blumen pflücken und es sich mit einem Eis(!)tee und dem neuen Katalog vom Elchen (DANKE von Herzen dafür, meine liebe S. !!! Du hast mir SO  eine Freude gemacht mit dem Packerl!!) auf der Couch gemütlich machen und heut Abend NIX MEHR tun!! (...mach ich dann auch, ab halb 8, übrigens...)


(...und ihr müsst jetzt gar nix dazu sagen, ihr dürft auch einfach die Bilder genießen und vielleicht einen Deko-Umdekorier-Input daraus ziehen...)

Yes! part II



Schwerstens überfordert mit der Fülle an (schönen, wie bin ich erleichtert darüber!!)
Bildern, hier die ersten Eindrücke (mit freundlicher Genehmigung der Brautleute)
vom vergangenen Samstag.


Montag, 22. August 2011

Der Strauß



Schlaft gut,
Nora

(reicht das schon oder möchtet ihr mehr davon sehen?!?........ ;-)  )

Hochzeitsfieber


Meine Lieben,

zuerst einmal lieben Dank für eure guten Gedanken am Wochenende. Die Hochzeit ist vorüber, ich habe 1393 Fotos gemacht, die es in den kommenden Tagen zu sichten gilt. Bei einer Hochzeit zu fotografieren war für mich eine interessante Erfahrung - ich weiß jetzt definitiv und ganz genau, was ich nicht (machen) möchte (und das ist ja im Leben immer ganz wichtig um sich darauf konzentrieren zu können, was man möchte - aber dazu mehr dann in ein paar Tagen, wenn ich euch ein paar Bilder von der Hochzeit zeigen darf - ich brauche dafür noch das OK des Brautpaares, eh klar).

Aber nun zu einer ganz anderen Hochzeit.
Als wir letztes Wochenende in Kärnten waren, ja... da hat jemand geheiratet. WER das allerdings war, das kann ich euch nicht sagen - ich kenne die Brautleute nicht und habe lediglich ein paar Bilder von der Dekoration gemacht. Lisa (Villa Lotta) hat mich spontan darum gebeten, ihre Freundin, die in Krumpendorf einen Blumenladen besitzt, hat die Blumenarrangements gemacht.  Und NEIN - der Lieblingsmann und ich haben NICHT geheiratet!! (Also liebe I. und liebe B. - wie kommt ihr nur auf die Idee? Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass ihr da ungeschoren davonkämt und wir das OHNE euch machen würde.... !! ;-) ).

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! Bei uns ist es heute unerträglich heiß, es scheint, als wäre der Sommer ENDLICH ins Land gekehrt!

Nora




Samstag, 20. August 2011

Yes!



Heute ist es soweit - der Countdown läuft und so nervös und "g`schaftig" ich in den letzten Tagen und Wochen war, so ruhig und freudig aufgeregt bin ich doch seit gestern Abend. Von der Braut hab ich gerade eine SMS mit den Worten "...zum Glück hab ich dich heute, weil deine ruhige Art holt mich wieder runter..." bekommen und ich brauch euch nicht sagen, was das in mir bewegt hat... :-)

Uns allen einen schönen Tag!


s` Pünktchen

Donnerstag, 18. August 2011

Flaschenpost & ein paar Tipps



Heute komme ich noch einmal auf die grüne Flasche zurück, die ich euch vor ein paar Tagen gezeigt habe. Mir war schon klar, dass sie auf dem gezeigten Bild nicht gut zu erkennen ist, ich fand nur die anderen Bilder davon nicht wirklich so gelungen und wollte euch nur mein Lieblingsbild der Serie zeigen. Aber ich reiche euch gerne den Rest der Fotos nach, damit ihr die Flasche besser erkennen könnt.


Diese Bilder habe ich übrigens in Ermangelung an Zeit in Photoscape bearbeitet. Ich liebe dieses Programm für schnelles und einfaches Editing, es ist kostenlos downzuloaden und wenn man sich ein wenig damit beschäftigt hat man den "Dreh" schnell  `raus.

Würde ich mir jetzt etwas (nicht viel) mehr Zeit nehmen, um diese Bilder (nachzu)bearbeiten, dann würde ich das in Photoshop machen, das "Unkraut" vor der Flasche wegretuschieren (wenn sie das in der Model-und-Medien-Welt können, dann kann ICH das schon lange!!)  und mich auch am Flaschenhals soweit herumspielen, dass die ganzen Blümchenreste verschwinden. Aber ich wollte es jetzt bewusst "einfach" halten weil ich mir denke, dass es viele Einsteiger hier gibt, die sich das alles (wie ich noch vor einem Jahr) mühsam zusammensuchen und erabeiten müssen und die vielleicht so ein bisserl Lust und Mut bekommen, sich einmal mit diesen Dingen auseinanderzusetzen oder einfach zu "spielen". "Learning by doing", das ist halt immer noch das Beste Mittel zum Erfolg. :-)

Mein Schneesternderle hat mich gefragt, ob ich das Bild, das ich euch ursprünglich in dem Flaschen-post (nicht zu verwechseln mit der FlaschenPOST.... hihi... ich liebe solche Wortspielereien!!) mit einem "künstlichen" Bokeh versehen, oder aber nachbearbeitet habe.

Das Bild war (für meine fotografischen Verhältnisse) für mich schon an sich sehr besonders und da ist mir eine Textur, die ich vor einiger Zeit gekauft habe, eingefallen und ich habe sie noch über das Foto gelegt - das habe ich allerdings in Photoshop gemacht, mit einer ganz geringen Deckkraft (von nur ein paar Prozent), ich fand das einfach wunderschön, da die Textur dieselbe Farbe wie die Flasche hat.

Zum Vergleich auch hier nochmals die Bilder:


Originalbild                                                             Bearbeitung





Ein kleiner Effekt mit einer enormen Wirkung.




Dieses Bild war auch als Ausschussware gedacht. Ich habe es ebenso mit Photoscape bearbeitet. Es war eine Spur dünkler, ich habe es etwas aufgehellt ("Helligkeit, Farbe"). Wie ihr sehen könnt waren Hinter- und Untergrund ganz simpel (weißer Tisch vor naturweißer Wand). Das war`s dann auch schon. Und die "Message", die ich euch auf dem Bild oben versprochen habe, die kommt jetzt auf dem Bild unten ;-)  - habt eine ruhige und erholsame Nacht und einen tollen Start in ein sonniges Wochenende!


s` Pünktchen

PS: Achja, jetzt hab ich ganz vergessen, dass ich euch ja von der Hochzeit erzählen wollte!!.... wobei:  DIE Hochzeit, die ihr jetzt möglicherweise (hinter dem heute Früh gezeigten Foto) vermutet, steckt da gar nicht dahinter (die Hochzeit meiner Bekannten, bei der ich fotografieren werde, ist nämlich erst kommenden Samstag.... ;-) ).



Von Kärnten, Kunst und Kulinarik

Und? Hab ich euch ein wenig neugierig machen können mit meiner kleinen Vorschau gestern?... ;-)
Also nein, ich bin nicht unter die Künstler gegangen, ich habe nur einem über die Schultern geklicktblickt.


Bei unserem Kurzaufenthalt in Klagenfurt-Stadt hatten wir die Gelegenheit, im Vorübergehen einem Straßenkünstler bei seiner Arbeit zuzusehen. Im ersten Moment wollten wir ja gleich weitergehen, da die Bilder sehr "utopisch" aussahen (und meinem persönlichen Geschmack,- wenngleich ich die Arbeit dahinter sehr schätze - nicht ganz entsprachen). Gefesselt blieben wir aber dann doch stehen und schauten dem Mann dabei zu, wie er in wenigen Momenten mit den einfachsten Mitteln (Sprühlacke - Taschentücher - Zeitungspapier - Holzspießchen - Kelle) solche und ähnliche KunstWerke im wahrsten Sinne des Wortes "herbeizauberte". 



Der nicht zu verachtende Vorteil wenn man 7 Kinder gewöhnt ist und eigentlich keine Kinder im Urlaub mit hat ist ja zweifelsohne der, dass keiner dauernd ruft "Hier gibt`s Zuckerwatte!" - "Ich möcht ein Brezerl haben!" - "Ich habe Hungeeeeeeheeher!!"...
Da man als Erwachsener (und ich scheinbar im speziellen) aber immer Gefahr läuft, dass einem etwas Vertrautes ABGEHT wenn man es längere Zeit NICHT hat, hat  der Lieblingsmann diesen Part meisterhaft stellvertretend übernommen... ("Heute kauf ich mir mal Zuckerwatte!" - "Hier möcht ich ein Brezerl haben" - "Jetzt hol ich mir ein Gröstl"... ;-) ....) 



Und was wir noch so in Kärnten unternommen haben, davon erzähle ich euch ein anderes Mal...
(aber psst! -einen kleinen Vorgeschmack darauf schon heute...
♥   )



Euer Pünktchen

Mittwoch, 17. August 2011

teaser



Schlaft gut!
:-)

Dienstag, 16. August 2011

Hand in Hand


Meine Lieben,

wir waren einige Tage spontan verreist und obwohl ich physisch wieder im Lande bin, ersticke ich momentan doch in Bergen an Wäsche (mein Großer war ja 10 Tage auf Sommerlager und meine beiden Kleinen eine Woche beim Papa auf Urlaub), hinke meinem Haushalt mächtigst hinterher und auch so hab ich momentan eher das Bedürfnis, Bilder einzustellen und noch ein paar Tage "Blogurlaub" zu machen. Ich habe diese Woche viele Klienten und am kommenden Wochenende fotografiere ich die Hochzeit einer lieben Bekannten, eine Tatsache, die mich einerseits sehr ehrt und freut, andererseits doch schon viele Stunden an intensiver Vorbereitung gebraucht hat und grade diese Woche auch noch brauchen wird. Darum werde ich auch in kommender Zeit nicht zum kommentieren und auch nicht zum Blogs ansehen kommen (was keine Rechtfertigung sein soll, aber ich möchte nicht unhöflich erscheinen, wenn ich auf Fragen zu meinen Bildern, meinen Techniken oder anderen Dingen derzeit überhaupt nicht eingehen kann, denn ich bin momentan weder zeit- noch energiemäßig dazu in der Lage :-) ).

Die Bilderserie "Circus of Life" ist am vergangenen Samstag in Klagenfurt (Kärnten) entstanden. (Wenn ich euch jetzt sage, dass ich für manche Aufnahmen in der Menschenmenge am Boden gekniet bin, um die (für mich) richtige Perspektive aufnehmen zu können, dann ist das nicht gelogen :-) . )

Die Kommentarfunktion schalte ich darum phasenweise aus, möchte jemand ein Zeichen setzen, dass er hier war (oder zeigen, dass ihm ein Bild besonders  gut gefallen oder ihn be-rührt hat, dann kann er ja neben dem Kommentarbutton auf das +1 klicken, dann sehe ich auch Bewegung und freue mich darüber).
Einen lieben Gruß und schöne Tage!

Nora

Montag, 15. August 2011

Freitag, 12. August 2011

grüne Flasche


Letztens beim Aufräumen ist mir diese grünblaue Flasche in die Hände gefallen. Zuerst wollte ich sie gleich entsorgen, doch beim zweiten Mal hinschauen hab ich beschlossen, dass es fast schad d`rum wäre, und so wurde sie kurzerhand zur Vase umfunktioniert.

Ich wünsche euch einen guten Start in ein schönes Wochenende!





Mittwoch, 10. August 2011

Happy hour




Da man(n) ja bekanntlich NIE (und niemals nie!) genug Tassen im Schrank, ähm... Haus haben kann, musste ich am Montag im beim Schweden natürlich zugreifen, als ich die neuen Stücke entdeckt habe. Jaja, ich bin ein "WasgibtesNeuesbeimElchen"-Junkie, das war schon immer so, ich geb`s ja zu (...aber nur wenn IHR zugebt, dass die Tassen wirklich superherzig sind und auch fast (!) perfekt zu meinem ARV Alltags-Geschirr dazupassen.... tüdldüm....;o)...)


Einen lieben Gruß aus dem kühlen und windigen Österreich!
Euer Pünktchen

Dienstag, 9. August 2011

Country Life II



Hab ich schon mal gesagt, wie sehr ich es genieße, auf dem Land zu leben?
Nein?
Wirklich nicht?


...





Tu ich aber.
:-)


Einen lieben Gruß vom Pünktchen.
Punkt.

Montag, 8. August 2011

Garten Eden, - auf nach Schweden!



Urlaub haben bedeutet für mich nicht zwangsläufig, zu verreisen.
Urlaub heißt für mich in erster Linie freie Zeiteinteilung.


So werde ich in den kommenden Tagen entweder hier sein,
oder nicht viel hier sein,
ich werde endlich wieder einmal dazu kommen, 
eine ordentliche Blogrunde zu drehen,
oder aber - auch nicht. 
;-)
Ich habe keine Ahnung, was die kommenden Tage so bringen werden
und darauf freue ich mich jetzt am Allermeisten!


Heute hatte ich jedenfalls Lust darauf,
mit euch die zweite Blühphase meiner
"Eden Rose" zu teilen und jetzt
verabschiede ich mich von euch
denn es geht in Richtung Schweden!!
(oder zumindest so etwas in der Art -
wir fahren zum IKEA ;-) )





Sonntag, 7. August 2011

Just the two of us



Ein wunderschönes Wochenende mit vielen Aktivitäten, mit neu gewonnen und alteingesessenen Freunden, gutem Essen, schwerem Wein, einem fotografisch leider nicht festgehaltenem, aber dem Himmel sei Dank glimpflich ausgegangenem Sturz mit einer Motocrossmaschine, einem frischgebackenem Sieger, viel Babygekuschel und vielem mehr geht zu Ende und (auch wenn man es kaum glauben kann, es wird noch besser!!) weicht einer Woche voller Zweisamkeit, auf die ich mich sehr freue.

Alles Liebe euch,
Nora

Samstag, 6. August 2011

Willkommen




Mit einigen Eindrücken vom gestrigen Babyshooting verabschiede ich
mich in ein ereignisreiches und sicherlich lustiges Wochenende!







PS: Ein 2 Wochen altes Baby zu fotografieren war bislang die größte Herausforderung für mich. Ich hatte mir das wirklich einfacher vorgestellt... ;-) . Ich hoffe dennoch, die wenigen (in der Gesamtheit gesehen ;-) ) brauchbaren Aufnahmen bereiten der Familie Freude.

Freitag, 5. August 2011

sneak preview

... von meiner heutigen nachmittäglichen Beschäftigung.





Ich bin dann mal bearbeiten ;-) ...




"Kuchlgartl"











Mittwoch, 3. August 2011

SOMMER !



Mein Großer (9 1/2)  ist heute zum ersten Mal ganz alleine (also ohne Familienanhang)
fortgefahren - für die kommenden 10 Tage ist er auf einem Sommersportlager, -
und puh, ja, ein klein bisserl seltsam war das heute schon, ihn in den Zug
einsteigen zu lassen sehen und wieder ein Stück LOS-zu-lassen...



Und da der Herbst heute mal pausiert und der Sommer bei uns zu Gast ist
(man wird ja bescheiden und freut sich schon über 24-26° hier ;-) ),
werde ich mich jetzt sofort in den Garten schmeißen, wo mein Jüngster
schon dabei ist, die alte Zinkbadewanne zum planschen anzufüllen.

Genießt den Tag!