Samstag, 28. April 2012

Going to the...




 
 bitte zuerst anklicken und DANN weiterschauen :-)





                                                     Heute wird geheiratet!

Eine meiner liebsten Freundinnen feiert heute ihr Hochzeitsfest und ich freu mich rieeeeesig (und bin auch schon ein bisserl aufgeregt, aber mehr davon vielleicht ein anderes Mal!)

Habt ein feines Wochenende!

Nora

Sonntag, 22. April 2012

Nach dem Regen



 
Verzweifelt habe ich in den letzten Tagen versucht, eine meiner Freundinnen dazu zu bewegen, sich doch bitte-bitte bei einer blühenden Magnolie von mir ablichten zu lassen. Ich hatte eine sehr konkrete Vorstellung von Bildern, die ich machen wollte, leider fehlte es mir am dafür nötigen Model. Nicht, dass ich keine wunderschönen, hübschen, fotogenen Frauen in meinem Umkreis habe, nur dass sie leider durch die Bank heillos schüchtern fotoscheu sind.


Aus der schönen Rückenansicht einer Frau mit langem Haar unter dem Magnolienbaum meiner Vorstellung wurde zwar etwas ganz anderes, aber ich bin sehr froh, dass ich dann noch ein sehr fesches  und etwas weniger fotoscheues Model gefunden habe. Dankeschön...

Meine gelbe Magnolie "Yellow Bird" ist leider noch zu klein, als dass man Fotos "unter" ihr 
machen könnte. Ich hoffe, dass sie einmal ganz, ganz groß wird, heuer hat sie jedenfalls zum
ersten Mal geblüht und ganz ganz viele Knospen getragen.
 


Samstag, 21. April 2012

And the winner is.....


Ich gratuliere von Herzen zu diesem tollen Giveaway und wünsche dir 
VIEL FREUDE beim Self-Study-Course!



Annette, sei so lieb und setz dich mit Christina Greve von Divas and Dreams in
Verbindung (ich werde ihr auch gleich mailen, dass du die glückliche Gewinnerin des freien
Platzes im Workshop bist!). Und nicht vergessen: Am MONTAG geht`s los!!



Donnerstag, 19. April 2012

KatzenNews














                              Vergesst nicht auf mein Giveaway!! Es geht noch bis Samstag!




PS: ..... 16 Augen?!?.....  mannomann, danke für den Hinweis :D

also nochmals.... 16 Pfötchen und natürlich nur 4x2 sprich 8 Augen!! :D

Sonntag, 15. April 2012

Traumhaftes GIVEAWAY



Meine Lieben, heute habe ich etwas GANZ BESONDERES für Euch.

Christina Greve von DIVAS AND DREAMS hat mir heute morgen ein Mail geschrieben, indem sie mir angeboten hat, auf meinem Blog für euch einen Platz bei ihrem kommenden, 10 Wochen laufenden, Self-Study-Workshops anzubieten!! Was sagt ihr dazu?!?!

Vielleicht erinnern sich noch einige daran, ich habe schon einmal auf meinem Blog so einen tollen Kurs verlosen dürfen und war damals auch selber dabei. Und auch diesmal werde ich möglicherweise dabei sein, mal schauen...




Ich möchte mit diesem Giveaway wirklich alle diejenigen ansprechen, die Interesse daran haben, der Self-Study-Course ist wirklich etwas sehr Spezielles und man sollte auch 10 Wochen Zeit aufbringen können dafür, die Übungen zu machen. Es wäre schade, wenn jemand nur "eines Giveaways wegen" hier mitmacht und dann bemerkt, dass ihn das gar nicht so interessiert, der Kurs ist sehr wertvoll und es wäre schade, wenn dann die Chancen für diejenigen, die wirklich an einer Weiterbildung in Sachen professioneller Fotografie interessiert sind, geringer werden.

Außerdem möchte ich anmerken, dass der Kurs und sämtliche Online-Unterlagen in englischer Sprache erfolgen und nicht übersetzt werden. Das braucht ein wenig Übung, aus Erfahrung kann ich euch aber sagen, dass man sich recht schnell einliest und Christina`s Englisch sehr angenehm ist.

Lest euch einfach in Ruhe durch, was der Kurs bietet und was er euch abverlangen würde, damit ihr dann entscheiden könnt, ob das etwas für euch ist oder eher doch nicht. Genaueres findet ihr HIER.

Teilnahmebedingungen |

Wenn ihr mitmachen möchtet, dann bitte ich euch darum, euch als regelmäßiger Leser in die Listen von "Divas and Dreams" UND "SeelenSachen" einzutragen. Sowohl Christina, als auch ich haben auch eine FacebookSeite, die ihr natürlich auch mit einem "Gefällt mir"-Häkchen bestücken könnt, darüber freuen wir uns beide auch sehr.  Die Links dazu findet ihr HIER und HIER.

Wer also sowohl "Divas and Dreams", als auch "SeelenSachen" als regelmäßiger Leser verfolgt und hier unter dem Posting einen Kommentar hinterlässt, ist automatisch im Lostopf drin!

Ich bitte euch, jeweils nur EINEN Kommentar zu hinterlassen, so einmalig und einzigartig ihr alle seid, so einmalig zählt auch eure Stimme.



Kursbeginn |

Das Giveaway läuft von heute an bis kommenden Samstag, 12 Uhr mittags - am Sonntag (oder vielleicht schon am Samstag, wenn ich es zeitlich schaffe) werde ich dann den oder die GewinnerIn des tollen Preises bekannt geben. Ihr müsst euch halt vor Augen führen, dass ihr, - solltet ihr den Preis gewinnen, - am Montag danach (23. April) schon mit dem Kurs startet - also bitte wirklich alles genau durchlesen und ich wünsch euch VIEL GLÜCK!!


                                                                           


Edit |

Ich bitte nochmals darum, die Voraussetzungen bzw. die Anforderungen des Kurses bei Divas and Dreams nachzulesen!! Ich bekomme so viele Fragen nach Kamera/Ausstattung etc. - selbst wenn ich wollte habe ich leider nicht die Zeit, das alles zu beantworten!

Voraussetzung für den Kurs sind jedenfalls eine digitale Spiegelreflexkamera (keine Poketkamera oder dergleichen) und Photoshop oder Photoshop Elements zur Bearbeitung. Es werden einige Videotutorials dabei sein, die genauer auf dieses Programm eingehen.

kunterweiß & schneebunt. oder so.


Na? Was sagt ihr zu meinem weißen  Tulpenstrauß?! Der ist doch ein Traum, oder?! Nun ja, vielleicht ist die "weiße Tulpenmischung" nicht GANZ so weiß, wie sie vor einem Jahr auf dem Schächtelchen, in dem sie mir frei Haus geliefert wurde versprochen wurde, aber was im Leben ist schon wirklich GENAU so, wie man es sich wünscht?! ;-) Jedenfalls hab ich nicht schlecht gestaunt, als meine weißen Tulpen vor ein paar Wochen ihre Köpfchen aus dem Beet vor der Tür gereckt haben und mir in rosa, lila und gelb bis gelborange entgegengelacht haben. 

In dem Sinne, wieder einmal der Beweis dafür, dass das Universum vieeeel besser weiß, was mir gut tut und mir -  statt der vielen weißen Tulpen - farbenfrohe BUNTE geschickt hat!!

Und ich befürchte, mit den Katzerln und der Entscheidung, welches von Pippilotta`s Babies denn letztendlich bei uns bleiben wird, wird mir das Universum Leben auch wieder "dreinpfuschen" und mich sicherlich ganz viel sehr glücklich damit machen ;O) ! Aber mehr davon ein anders Mal!


Kunterbunte Wochenendgrüße!


s` Pünktchen

Mittwoch, 11. April 2012

"Falscher Karottenkuchen"







Tischläufer und kleine weiße Etagere - Depot
Vase - IKEA
Häferl - handgemaltes Geschenk von Irina von "Herzenswerkstatt"



Unser ?  Mein momentaner Lieblingskuchen ist aus dem einzigen Backbuch, das ich
bisher (!!)  von Cynthia Barcomi habe. Ich bin völlig begeistert von den Rezepten,
da sie wirklich nachbackbar sind (ich mag`s nicht so kompliziert) und das ohne großen Aufwand oder irgendwelche utopischen Zutaten, die ich prinzipiell dann nicht zuhause habe,
wenn ich grade mal backen möchte.

Bei dem Kuchen handelt es sich um ein einfaches "Sandkuchenrezept", verfeinert jedoch mit gerissenen Zitronenschalen (oder Orangenschalen). Ich habe den Kuchen schon zweimal gebacken, jedes Mal in kleineren Guglhupfformen, das sieht besonders hübsch aus.

Den gebackenen Lemoncake sticht man mit einer Backnadel ein paar mal an und übergießt ihn
je nach Geschmack mit einem Zitronen-Zucker-Gemisch. Das saugt sich dann so richtig
fein in den leckeren Kuchen und macht ihn supersaftig und gschmackig!  Yummy!!


Eine frühlingsfrische Wimpelgirlande aus verschiedenen Maskingtapes darf
natürlich auch nicht fehlen. Ich habe mittlerweile eine feine, bunte Sammlung, die meisten
meiner Tapes habe ich in dem DaWanda Shop von "Mizzies" gekauft und ein grünes Band
hat mir die liebe Karolina vom "Rosarot-Laden" letztens geschenkt. :-)


Verzieren könnt ihr den Kuchen nach Lust und Laune mit einer Zitronen- oder Zuckerglasur 
oder nur mit etwas Staubzucker. Da letzte Woche eine Osterjause mit Freunden und Kindern anstand, habe ich noch Marzipanmöhrchen zur Zierde besorgt.





Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eine angenehme, kurze Woche! Bei uns in Österreich war heute wieder der erste Schultag nach den Osterferien und die 3 Tage ziehen sich wie Kaugummi (wie einer meiner Söhne heute meinte ;-) ). Und Recht hat er!! ;-)












Sonntag, 8. April 2012

Kuschelige Ostern (und: Alte Küche im neuen Licht part II )



Da bei uns absolutes Aprilwetter herrscht und sich Schneefall und Sonnenschein momentan im Stundentakt abwechseln, habe ich mir einen Zweig unserer Magnolie ins Haus geholt. Und siehe da - die Blättchen sprießen und die Blüte ist tatsächlich aufgegangen! Farblich passt sie wunderbar zu meiner Ostenhasenfamilie, die hat sich im Wohnzimmer eingefunden und macht sozusagen auch "blau", schließlich möchte ja niemand bei diesen kalten Temperaturen draußen Eier verstecken, geschweige denn, suchen!
Damit es euch ein bisserl warm wird, zeige ich euch (natürlich) noch ein Pippilottahighlightbabykatzenfoto. Ehrensache. UND: ein paar versprochene Bilder von der umgestalteten Küche.









Meine heißgeliebte KitchenAid habe ich vor ein paar Jahren gekauft. Sie leistet mir immer noch wunderbare Dienste auch wenn sie farblich nicht mehr so gut in die Küche passt. Wir überlegen ernsthaft, sie zu zerlegen und weiß spritzen zu lassen - was meint ihr, kann das gut gehen? Vielleicht stelle ich sie aber auch auf ebay ein und kaufe mir mal eine Neue, mal schauen. Eine weiße (oder schwarze) wäre mir schon lieber, auch wenn ich momentan ein bisserl gelb dekoriert habe, so hab ich mich doch an der Farbe schon sehr satt gesehen.



Und hier jetzt die versprochenen Bilder vom Rest der Küche. HIER habe ich euch ja schon einen Teil der neu gestalteten Küche (die 8 Jahre alte, furnierte und teilweise kaputte Arbeitsplatte wurde gegen eine Eichenplatte vom Schweden ausgetauscht). Die Fliesen (weiß und gelb - passen ja auch nicht mehr wirklich und wurden außerdem beim Ausbau der alten Arbeitsfläche beschädigt... so ein Pech aber auch ;-) ) wurden vorübergehend (bis mir eine bessere Lösung eingefallen ist) gegen eine Tafel ausgetauscht. Dafür haben wir im Baumarkt eine Sperrholzplatte zuschneiden lassen, die danach mit Tafellack gestrichen wurde. HIER seht ihr die ersten Arbeitsschritte, die weißen Steckdosen haben mich so gestört, dass der Lieblingsmann sie kurzerhand mit schwarzem Sprühlack umgefärbt hat. Hach, würd ich ihn nicht schon so lieben, würd ich ihn schon allein für solche Aktionen in den Himmel heben müssen! :-)

Mal schauen, wie lange uns diese Idee gefällt, sie war jedenfalls sehr kostengünstig (Holzplatte € 6, Tafellack €12,- ) und wie pflegeleicht sie ist.



Mit diesen Bildern verabschiede ich mich wieder für heute und wünsche euch noch einen schönen und gemütlichen  Ostersonntag!





Achja, beinahe vergessen ;O)


Samstag, 7. April 2012

Frohe Ostern



Ich verbringe die Osterfeiertage ohne meine Kinder (die sind mit ihrem Papa in Berlin!!)
und den Lieblingsmann, habe mich heute mit gutem Essen und wunderschönen Blumen
eingedeckt und werde bei dem Regenwetter nicht viel vor die Tür gehen.

Außerdem gibt es ja einen wunderbaren Grund, der mich im Hause hält...



Die Mauzi`s wechseln momentan schlafen mit trinken ab, Pippilotta ist eine ganz entzückende Katzenmutti und verlässt ihr Fellnasenlager nur zum Fressen und KatzenKlogehen, noch ist es also sehr ruhig in der Wurfkiste im Hause Pünktchen.




Die Kätzchen vor die Kamera zu bekommen ist wirklich nicht einfach, sie bewegen sich so schnell und unkontrolliert, dass es kaum möglich ist, ein scharfes Bild von ihnen zu bekommen. Aber ich versuche mich täglich darin :-) .






                                   Euch und euren Liebsten wunderschöne Osterfeiertage!



PS: Zu so manchen (natürlich anonymen... ) Aussagen, Kommentaren und eMails, betreffend meiner "Verantwortungslosigkeit" (den Babykatzen gegenüber)  werde ich mich nicht äußern. Darüber kann ich nur still wundernd meinen Kopf schütteln.

Den besorgten SchreiberInnen, die sich Gedanken über die "guten Plätze", die ich doch bitte für die Kätzchen suchen soll, machen,  möchte ich eine Gegenfrage stellen: Glaubt ihr ernsthaft von mir, dass ich Pippilottas Katzenbabies irgendwohin gebe? Sie inseriere, aussetze, ertränke, nach ein paar Tagen des Beobachtens "aufklatsche" oder was weiß ich was mit ihnen anstelle?! Wenn ja, dann hat man mich in meinen Blog wohl nicht er-kannt...

Montag, 2. April 2012

Wir unterbrechen für eine kurze Werbepause!

Meine Damen und Herren, wir unterbrechen unsere Küchenzeigshow für einen innigen Moment der Freude und zeigen Ihnen heute, was der Osterhase dem Pünktchen heute morgen ins Bett (!) gelegt hat. Jaja.... ich suche neuerdings nicht nur Eier zu Ostern - 2012 ist somit das Jahr der OSTERKATZIiiiiiii`s!!


Gestern war sie den ganzen Tag über schon sehr nervös, unrund, ist um uns herumgeschlichen und mir nicht von der Pelle gerückt, wie man so schön sagt. Gerechnet mit ihrer "Niederkunft" haben wir zwar erst gegen Ende der Woche, aber so ist es VIEL schöner, weil meine Jungs am Freitag für ein paar Tage mit ihrem Papa wegfahren über Ostern und das wohl ein Drama gegeben hätte, wenn sie die Butzi`s in ihren ersten Stunden nicht miterleben hätten können.

So, jetzt hamma`s. Vier Katzenbutzi`s, das erste wollte sie heut morgen (sie hat die halbe Nacht UNTER der Bettdecke zwischen dem Lieblingsmann und mir verbracht!!) gleich auf meinem Kopfpolster gebären, geistesgegenwärtig haben wir`s noch aufs Handtuch am Bettende geschafft, plumps und fieps, da war es auch schon da, das erste Mäuschen. Witzigerweise sieht es genauso aus, wie Pippilotta - nur in Miniatur, sozusagen!
Das zweite Kätzchen kam dann auch gleich in unserem Bett zur Welt, nur ein paar Minuten danach, ein dunkelgrauer Tiger, mal schauen, wie sich sein Fell entwickelt.
Dann wurde Pippi mitsamt ihrer Kätzchen von uns behutsam in ihre, eigens von den Kindern für sie gebaute (!!!!) "Plumpskiste" (O-Ton mein Großer.... hihi) gehoben und da war erstmals das große Sauberschlecken, Nabelschnurdurchbeißen und Plazentaschmausen (hm... yummy 8-) ) angesagt. Beides von der Katzenmami, versteht sich von selbst, ne?! ;-) Ein kleines Wunder, wie instinktiv richtig Tiere das alles machen, so als hätten sie nie etwas anderes getan!

Danach war ich dann etwas beuruhigt, Pippi war die ganze Zeit sehr auf Augen- und Körperkontakt mit mir (schon gestern während der Wehen, wie mir irgendwie schien, sie sprang immer auf mich drauf und wenn der Bauch wieder weich wurde, legte sie sich auf den kühlen Boden, dann wieder drauf auf mich - Bauch kraulen lassen.... so entzückend!!!). Nach der Geburt der beiden ersten Kätzchen zitterte Pippilotta am ganzen Körper und war sehr erschöpft, wie mir schien. Wir ließen dann flüsternd und ganz leise und behutsam nach und nach die Kinder, die gerade am Aufstehen waren, zu den Kätzchen schauen und Pippi schnurrte und machte überhaupt nicht den Eindruck, als ob sie das stören würde. Trotzdem gingen wir dann frühstücken und als ich dann zurückkam, war schon die nächste Fellnase geboren. Ein ganz dunkles Katzerl (ich hab mir ja von Pippi ein schwarzes Kätzchen mit, wenn geht, weißer Pfote, "gewünscht", wir wollen uns von dem Wurf ja ein Tier behalten). Und kurze Zeit drauf kam dann sogar noch ein weiteres schwarzes (? hoffentlich, kann auch einfach sehr dunkel sein, verändert sich das noch?!?!???) Kätzchen zur Welt.

DAS war eine Aufregung, ich kann`s euch sagen!



Die weiteren Küchenbilder müssen also noch ein bisserl warten - das hatte heute einfach Vorrang! Ich wünsche euch ein Katzentatzenpfotenweicheskuschelschläfchen heute und seid lieb zu euren Haustieren, sie sind SO wunderbar!! 

                                                                   Pünktchen & 20 Pfötchen

Sonntag, 1. April 2012

Alte Küche in neuem Licht I


... und nein, das ist kein Aprilscherz: Unsere Küche ist fertig!! (also so ziemlich fertig, 2 Leisten fehlen noch, die gibt es leider nicht mehr nachzukaufen, aber da wird uns schon etwas einfallen)

Ich finde sie wunderwunderschön, die Eichenarbeitsplatte macht einen wunderbar angenehmen und warmen Ton, die Küche wirkt (obwohl zum Teil mit schwarzen Griffen und Details verändert) viel heller und freundlicher. Jetzt hoffe ich nur, dass ich lange Zeit mit der Naturholzfläche glücklich bin, kann mir jemand dazu vielleicht ein paar Tipps oder Tricks sagen, dass sie lange lange schön und "fleckenlos" bleibt, Ränder von Wassergläsern & Co. bleiben nämlich sofort drauf und auch wenn sie wieder verblassen, so glaub ich doch, dass die Fläche noch ein paar Mal ordentlich geschliffen und geölt gehört, bevor sie so richtig dicht versiegelt ist. Wie auch immer, SCHÖN sieht sie aus, die neue Pünktchen`sche Küche, könnte sie andauernd nur anschauen und über die Arbeitsplatte streicheln!!

Aber genug gesprochen, seid ihr bereit? Dann lasst uns mal einen Rundgang machen!



 




Die schwarzen Lampen waren ursprünglich Alu gebürstet. Sie sind vom Schweden, kosten 9,90 und mit einer Dose Farbspray aus dem Baumarkt (€ 6,50) wurden schnell zwei stylische schwarze Hängeleuchten draus.

Die wunderschöne Brotdose und die schwarzen Schüsseln habe ich vor ein paar Wochen in einem meiner Lieblingsshops "Shabby Style" entdeckt. Ich war schon lange auf der Suche nach einer großen Brotbox, in der man auch fein etwas unterbringt und nun bin ich endlich fündig geworden. Anfangs schienen mir die schwarzen Teile fast zu gewagt, aber da die Griffe der Küche jetzt ja auch schwarz sind dachte ich, der Kontrast zu der weißen Küche wäre sicher schick. Und jetzt bin ich sehr zufrieden mit meiner Wahl.  Die Schüsseln sind von IB Laursen. Ich habe sie (in anderen Farben) schon seit Jahren in täglichem Gebrauch und bin mit der Qualität sehr zufrieden.



Zum Abschluss noch ein "Osterkatzi Pippilotta-läuft-durchs-Bild"- Bild und beim nächsten Mal zeige ich euch den Rest der Küche (ja, es gibt noch mehr an Überraschungen zu sehen ;-) ), ich möchte euch aber nicht überfordern mit den vielen, vielen Eindrücken.... ;O)

Liebsten Gruß aus dem winterlichen Österreich (wir hatten vor 3 Tagen noch 20° und Sonnenschein - heute morgen hatten wir gefrorenes Wasser im Schlauch und 9cm Neuschnee (!) und das ist KEIN Aprilscherz!!